Lasermaterialbearbeitung

Makromaterialbearbeitung: Rofin DC 020 Slablaser

schneiden co2-laser

Anwendung
Das Trennen und Fügen von Metallen und Nichtmetallen sind auf dieser Laseranlage durchführbar. Besonders geeignet zur Bearbeitung von Kunststoffen, sowie Holz, Pappe, Papier, Quarzglas und Verbundwerkstoffen. Es steht ein sehr großer Arbeitsbereich zu Verfügung (2500 mm x 1250 mm).

Weiterlesen...

700W CO2-Laserscanner

Anwendung
Die schnelle Bearbeitung von silikatischen und organischen Werkstoffen steht bei der Verwendung dieser Laseranlage im Vordergrund. Bauteile können durch Trennen, Fügen, Stoffeigenschaftsändern und Abtragen modifiziert bzw. hergestellt werden.

Weiterlesen...

50W Ultrakurzpulslaser TruMicro 5050

TruMicro TM 5050

Anwendung
Die UKP-Laseranlage wird hauptsächlich für die industrienahe Forschung und Entwicklung an der EAH Jena eingesetzt. Dabei werden Applikationen, Machbarkeitsstudien und technologische Entwicklungen zur Mikrostrukturierung in den Bereichen Optiktechnologie, Feinwerktechnik, Medizintechnik und Fertigungstechnik durchgeführt.

Weiterlesen...

500W Mikroschweißanlage

Anwendung
Diese Laseranlage wurde für das Schweißen von dünnen Metallfolien konzipiert. Bisher sind Materialdicken im Bereich von 5 bis 500 µm erfolgreich gefügt wurden. Die hohen Qualitätsanforderungen leiten sich hierbei aus Anwendungsgebieten der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik sowie der Automobilindustrie ab.

Weiterlesen...

20W Ultrakurzpulslaser Satsuma HP2

 Satsuma

Anwendung
Die UKP-Laseranlage wird für die industrienahe Forschung und Entwicklung an der EAH Jena eingesetzt. Dabei werden beispielsweise Applikationen, Machbarkeitsstudien und technologische Entwicklungen zur Mikrostrukturierung und Oberflächenmodifizierung in den Bereichen Optiktechnologie, Feinwerktechnik, Medizintechnik und Fertigungstechnik durchgeführt.

Weiterlesen...

30W 3D CO2-Beschriftungslaser

Anwendung
Beschriftungen auf Glas-, Keramik-, Holz-, Textil- und Kunststoffoberflächen sowie lackierten, pulverbeschichteten oder eloxierten Metalloberflächen sind möglich. Die Option des Trennens und Fügens geeigneter Werkstoffe ist vorhanden. Durch eine programmierbare Fokuslagenänderung ist in gewissen Grenzen auch die 3D-Bearbeitung realisierbar.

Weiterlesen...

Robotergestützte Anlagen: Laserauftragschweißen

LAS KUKA

Anwendung
Für das Laserauftragschweißen (Projektbeschreibung hier) wird der 6-Achs-Roboter KR 30-3 mit einem speziellen Schweißkopf, einem 4 kW Scheibenlaser und einem Pulverförderer der Firma Trumpf kombiniert. Die Optik für das Pulverauftragschweißen realisiert eine 2:1 Abbildung und hat eine im Strahlengang integrierte Kamera. Für einen gleichmäßigen Pulverstrom sorgt eine 3-Strahlpulverdüse, welche an den Pulverförderer mit 2 Töpfen angeschlossen ist. Die förderbare Pulvermenge und das Mischverhältnis sind auch im Schweißprozess veränderbar.

Durch die Kombination der einzelnen Geräte entsteht ein gut ausgestatteter, flexibler und moderner Arbeitsplatz für Forschung und Anwendung des Laserauftragschweißens.

Weiterlesen...

Robotergestützte Anlagen: Rofin-Blackbird SWS

SWS RSU 03

Anwendung
Das SWS - Scanner Welding System - ist ein System, welches die 6 Achsen des KR 30-2 und die 3 Achsen eines Scanners vereint, synchronisiert und ansteuert. So werden Roboterreichweite und Scannerpräzision und -schnelligkeit für die Lasermaterialbearbeitung auf das Vorteilhafteste kombiniert. Der Scanner ist über eine Faser mit einem 500 W Faserlaser verbunden. Die scannereigene Software und die Software der SWS-Steuerung ermöglichen den Import von CAD-Files, Konturdetektion und automatische Bahngenerierung, Vorschau und Simulation auf dem realen Bauteil und Synchronisation der Scanner- & Roboterbewegung. Das System synchronisiert bei einer On-the-Fly Anwendungen die Bewegung des Roboters mit den Spiegelbewegungen des Scanners.

Informationen zum zugehörigen Forschungsprojekt CarboActiv finden Sie hier ...

Weiterlesen...

Makromaterialbearbeitung: Trumpf TruLaser Cell 3000

Cell 3000

Anwendung
Diese 5-Achs-Bearbeitungsmaschine bietet durch ihre Konfiguration eine hohe Positionier-, Wiederhol- und Bahngenauigkeit bei sehr großer Bearbeitungsgeschwindigkeit. Die 2D- bzw. 3D-Bearbeitung kann durchgeführt werden. Eine Vielzahl von Fertigungsverfahren, wie das Trennen, Fügen, Stoffeigenschaftsändern und das Abtragen sind möglich.

Weiterlesen...

400W Nd:YAG-Laseranlage

fein

Anwendung
Diese Laseranlage erzeugt Laserimpulse hoher Intensität. Es können präzise filigrane Bauteile aus verschiedenen metallischen Werkstoffen durch Laserschneiden bzw. -bohren hergestellt werden. Auch die Bearbeitung von Silikaten ist eingeschränkt möglich.

Weiterlesen...

65W Nd:YAG-Beschriftungslaser

Anwendung
Beschriftungen auf Metall- und Kunststoffoberflächen sowie auf lackierten, pulverbeschichteten oder eloxierten Oberflächen sind möglich. Die Option des Trennens und Fügens geeigneter Werkstoffe ist vorhanden. Durch eine programmierbare Manteldrehachse können auch rotationssymetrische Bauteile bearbeitet werden.

Weiterlesen...

Ultrakurzpulslaser-Applikationslabor

UKP APP LAB

Unsere Arbeitsgruppe führt mit der UKP-Lasertechnologie praxisnahe Forschung und Entwicklung durch. Mit dieser Technologie lassen sich Glas- oder Keramikmaterialien aber auch metallische Werkstoffe präzise und schonend bearbeiten.

Weiterlesen...

Technologische Sonderverfahren: Bearbeitung von Kunststoffen und silikatischen Werkstoffen

Sonderverfahren

Folgende Technologien befinden sich zur Zeit in der Erprobung:

- Orientierung von Nanopartikeln (CNT) in Kunststoffen

- Erzeugung von silikatischen 3D-Objekten aus Pulvermaterialien

- Umformen von silikatischen Werkstoffen mit suboptimalen thermophysikalischen
  Eigenschaften

Aktuelle Seite: Home Über uns Ausstattung Lasermaterialbearbeitung